Stihl-tools.com

Garten- und Landschaftsbau
5 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Schneefräse Champion ST556. Übersicht, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Champion ST556 Schneefräse

Der Winter kam und wir bedauerten erneut das Fehlen einer Schneefräse. Mittlerweile gibt es auf dem Markt ein hervorragendes Modell für ein Landhaus oder eine Sommerresidenz: die Schneefräse Champion ST556. Dies ist ein kompaktes, wendiges, kleines Gerät mit einem ziemlich leistungsstarken Motor und Funktionen. Er ist für die Schneeräumung in engen Höfen und auf schmalen Wegen und Gassen konzipiert. Es kann sowohl in Privathaushalten als auch von Mitarbeitern von Stadtwerken und Straßendiensten genutzt werden.

Schneefräse Champion ST556. Übersicht, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Champion ST556 Schneefräse

Dieser Schneepflug wird in China in den Fabriken des Unternehmens zusammengebaut, obwohl die Marke Champion russischen Ursprungs ist. Alle Produkte des Konzerns sind in Europa zertifiziert und erfüllen alle modernen Standards für Qualität und Sicherheit.

Neben der hohen Leistung hat der Champion ST556 einen ziemlich attraktiven Preis – 26 Rubel.

Beschreibung

Dieses selbstfahrende Modell ist mit einem Viertaktmotor (5,5 PS) ausgestattet. Das Gerät verfügt über eine Luftkühlungsfunktion, die es Ihnen ermöglicht, das Gerät viele Stunden lang zu verwenden, ohne den Motor zu überhitzen. Der Schneepflug ist mit modernen Reifen mit einem Durchmesser von 12″ und einem aggressiven selbstreinigenden Profil ausgestattet, die es in Kombination mit einem leistungsstarken Motor ermöglichen, selbst alten und eisverkrusteten Schnee zu entfernen.

Schneefräse Champion ST556. Übersicht, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Grundlegende Motorsteuerung

Um das Starten zu erleichtern, das mit einem manuellen Starter durchgeführt wird, ist die Schneefräse mit einer Grundierung ausgestattet, mit der Sie den Motor bei niedrigsten Temperaturen schnell starten können. Die Geschwindigkeit wird über einen speziellen Hebel eingestellt, das Gerät verfügt über 4 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge.

Bohrer Champion ST556

Für die hohe Leistung des Gerätes sorgt ein hochwertiger zweiflügeliger Bohrer mit Kerben, der selbst geschmolzenen und abgestandenen Schnee untergräbt und auf eine Entfernung von bis zu 8 Metern schleudert.

Weiterlesen:
Schneefräse Champion ST761E. Übersicht, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Merkmale und Vorteile des Modells Champion ST556:

  • Geringes Gewicht (62,5 kg) und kompakte Abmessungen (63*84*63 cm);
  • Kraftvoller, unprätentiöser Viertaktmotor mit Luftkühlfunktion;
  • Hochwertiger Bohrer mit Metallklingen;
  • Selbstreinigendes, aggressives Reifenprofil, das den Auftrieb des Schneepflugs erhöht;
  • Geringer Kraftstoffverbrauch (0,8 l/h);
  • Hohe Manövrierfähigkeit, die Fähigkeit, sich an einer Stelle zu drehen;

 

Eigenschaften

Modell SchneefräseST556
Motor ModellG160SHK
Motortyp4-Takt
Motorleistung163 cmXNUMX
Motorleistung, PS4,0 / 5,5
Tankinhalt3,6l
Kurbelgehäuse Volumen0,6l
Arbeitsbreite56 sehen
Griffhöhe42 sehen
Anzahl der Gänge (vorwärts / rückwärts)4 / 2
Gewicht62,5 kg

Bedienungsanleitung

Die Schneefräse Champion ST556 verfügt wie die meisten Geräte dieses Typs über ein ziemlich komplexes Gerät.

Schneefräse Champion ST556. Übersicht, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Schema Schneefräse Champion ST556

Der Hersteller hat auf seiner Website alle notwendigen Informationen für Montage, Wartung, Betrieb und Reparatur der selbstfahrenden Schneefräse Champion st556 bereitgestellt. Alle Daten finden Sie hier: Ihr Browser unterstützt keine Frames

Laden Sie das Benutzerhandbuch für die Schneefräse Champion ST556 herunter

Das Gerät des Schneepflugs Champion ST556:

  • Ein Viertakt-Benzinmotor treibt die Räder der Maschine und die Arbeitskörper des Schneepfluges an;
  • Schaufel: Befindet sich an der Vorderseite der Schneefräse. Die Breite und Höhe der Erfassung der Schneedecke hängen von ihrer Kapazität ab;
  • Schnecke: befindet sich im Eimer der Maschine, wenn sie sich bewegt, fängt sie Schnee auf, zerkleinert ihn und schickt ihn zum Auswurfschacht;
  • Rutsche: aus Metall oder haltbarem Kunststoff, zur Steuerung des Winkels und der Entfernung des Schneeauswurfs;
  • Bedienelemente: Entwickelt, um die Schneefräse zu manövrieren, die Richtung der Schneewurfweite zu steuern;
  • Räder: Ausgestattet mit Reifen mit aggressivem, selbstreinigendem Profil für mehr Auftrieb.
Schneefräse Champion ST556. Übersicht, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Die Hauptkomponenten der Schneefräse Champion ST556

Anweisungen vor der ersten Inbetriebnahme der Schneefräse Champion ST556:

  • Sie haben es mit einem ziemlich komplexen technischen Gerät zu tun, studieren Sie daher sorgfältig die Bedienungsanleitung und die Sicherheitsvorschriften bei der Arbeit mit Schneepflügen;
  • Bauen Sie die Schneefräse gemäß der Anleitung zusammen;
  • Tanken und Öl in das Kurbelgehäuse einfüllen.

Wichtig: Der Hersteller empfiehlt, den Motor mit Benzin AI 92-95 zu betreiben. Für luftgekühlte Viertaktmotoren ist es wichtig, nur hochwertige mineralische und teilsynthetische Öle zu verwenden.

  • Der erste Ölwechsel erfolgt nach 5 Betriebsstunden, dann nach 25, weitere Male nach 50 Betriebsstunden;
  • Tragen Sie Schuhe mit rutschfesten Sohlen, eng anliegende Kleidung und eine Schutzbrille oder eine Maske;
  • Überprüfen Sie den Druck in den Reifen (1,4 Atmosphären), pumpen Sie Kraftstoff mit einem Primer nach und starten Sie den Motor.

 

Am Ende der Wintersaison sollte das Gerät konserviert, das Öl gewechselt und der Kraftstoff abgelassen werden.

Videobewertung

Champion ST556 Schneefräse im Test

Übersicht der Schneefräse Champion ST556

Übersicht der Tipps für Wartung und Betrieb der Schneefräse Champion ST556

Eigentümer-Feedback

Anatoly Krivonosov, 43 Jahre alt, Altai:

„Von der Garage bis zur Fahrbahn habe ich etwa 70 Meter. Stimmen Sie zu – manuell und lange und hart zu reinigen. Deshalb begann ich, nach einem günstigen Modell einer Schneefräse zu suchen. Ich habe mich für Champion st556 entschieden und bereue es nicht. Trotz seines geringen Gewichts reinigt das Gerät selbst alten Schnee hervorragend. Wenn ich jetzt den Weg frei mache, bekomme ich statt Müdigkeit positive Emotionen. Tolle Maschine.”

Juri Silin, 48 Jahre, Gebiet Wolgograd:

„Vor ungefähr drei Jahren wurde mein Rücken im Winter sehr verspannt, Schnee bedeckte das Dach, es gab eine Art Nordpol direkt im Hof, und ich konnte nicht einmal einen Weg machen. Da habe ich mich entschieden, eine Schneefräse zu kaufen. Das Modell Champion st556 war wegen seiner Größe, seines Gewichts und seiner Manövrierfähigkeit beliebt. Er macht seine Arbeit gut. Es gab keine schwerwiegenden Ausfälle – nur Ausgaben für Verbrauchsmaterialien. ”

Maxim Rogovtsev, 32 Jahre, Nowgorod:

„Ich habe dieses Auto in der fünften Saison. Die ganze Zeit dient treu. Champion hatte keine ernsthaften Schäden. Ich habe den Riemen zweimal gewechselt, außerdem ist letzte Saison das Getriebezahnrad abgeflogen – es ist aus weichem Metall. Aber immer noch die fünfte Staffel. Was schlecht ist, ist das Fehlen von Dübeln an der Schnecke in den Läden, ich musste sie gegen Schrauben austauschen – und der Hersteller rät davon ab. Vorteile: Preis, Motor, Leistung. Nachteile: Es gibt ein Problem mit Original-Ersatzteilen in der Region.»

Ссылка на основную публикацию